Posts in category

Umwelt Natur


Loquard – Moin. Jedes Jahr im Sommer mache ich einen Rundgang durch Loquard. Nicht alle Urlauber und Feriengäste der Krummhörn und Ostfrieslands  sind um diese Jahreszeit hier. Ich hoffe ich vermittele euch einen Eindruck wie es in unserem Warfendorf zum Sommeranfang aussieht. Rund um die Häuptlingsburg und mit einem kleinen Ausflug zum Deich  mit dem …

Demonstration gegen das geplante Kohlekraftwerk von Dong Energy am 17. Mai 2009 in Emden. Foto: Volkmar Kayser

Krummhörn | Am 17. Mai dieses Jahres jährt sich der Jahrestag des Protestes gegen den geplanten Bau eines 1.600 Megawatt-Kohlekraftwerks des dänischen Konzerns Dong Energy zum 10. Mal. Die Organisatoren meldeten 3500 Teilnehmer. Kurze Zeit später – im Oktober 2009 – verkündete Dong Energy, insgesamt drei Kohlekraftwerk-Standorte außerhalb von Dänemark »fallen zu lassen« und auf …

Von Pilsum nach Loquard ein balken auf der Reise

Loquard | Beschreibe doch einmal als Kölner, wie sich für dich Ostfriesland anfühlt oder wo du so den Unterschied siehst? fragte mich neulich einer. Ups? Schwer zu sagen. Spürbar anders ist Ostfriesland auf jeden Fall. Hier legt man noch großen Wert auf Tradition und Werterhaltung. So würde ich das nach drei Jahren sagen. „Kennst du …

Loquard- Die Krummhörn bescherte uns Ende Februar bereits die ersten warmen Tage.

Loquard | Am vergangenen Freitag sind sie angekommen – von einer Reise über Meer und Kontinent von mehreren tausend Kilometern um in Loquard zu brüten – ohne einen Fuss an den Boden zu setzen. Hier werden sie ihre Jungen gross ziehen und drei bis dreieinhalb Monate später die Rückreise nach Äquatorial- oder Südafrika anzutreten. Auch …

Wattenmeer Wremen Sonnenuntergang Foto@Beate Ullich Die Nordsee-GmbH

Großer Anspruch mit vielen Löchern Autor: Thomas Schumacher | Erstveröffentlichung in WATERKANT 2-2016* 30 Jahre Nationalpark, Biosphärenreservat, Weltnaturerbe – dem niedersächsischen Wattenmeer sind große Titel angepappt worden. Die Gründung der deutschen maritimen Nationalparks war eine Konzession an zivilgesellschaftlichen Protest als Reaktion auf Umweltkatastrophen. Bis heute ist der „Naturschutz“ an der norddeutschen Küste ein politisches Konsensmanagement …