Restaurant Castos – Delft Hotel Emden

4236
Castos Restaurant neapolitanische Küche am Delft in Emden
Castos Restaurant neapolitanische Küche am Delft in Emden

Loquard – Nicht alles was neu gebaut ist und neu entsteht findet bei uns Menschen sofort Anklang. Doch es gibt Ausnahmen. Da stehe ich vor drei Jahren in Loquard bei Carmen Appelhagen am Metzgerwagen   und unterhalte mich mit einem Nachbarn über einen Ausflug nach Leer und den schönen Hafen dort. Und natürlich auch über mein Essen beim Italiener in Leer.

„Oh“, sagt er, „so weit musst du gar nicht fahren für einen guten Italiener.Warst du denn schon bei  da Sergio Emden“ ?   Ich so: „Nö. Wo ist das denn?“

Er schaut mich an und sagt:“ Na im neuen Delfthotel  im Emder Hafen.  Da ist doch dieses schöne  neu gebaute Hotel am Delft. Wenn du rechts vom Fischlogger zur Eisenbahnbrücke guckst dann siehst du die Tische und Stühle am Delft. Das ist  unten im Hotel, wenn man reinkommt links, da  ist ein neuer Italiener. Heißt  „da Sergio“. Da war vor drei Jahren und gestern war ich wieder dort und jetzt hat das Kind hat einen neuen Namen: Casto’s.

Im April hat der Besitzer verkündet, das  sein Ristorante da Sergio in  Emden in den alten Zollspeicher umzieht und das Restaurant am Delft nun Casto’s heißt.

Das Ambiente ist im Detail leicht verändert, die Klasse bleibt

Die Speisekarte ist neu und sehr schick gestaltet, die Vorspeisen, Pizza, Burger oder die anderen Gerichte sind original neapolitanisch,mit der gleichen Qualität wie zuvor und sehr gelungen. Die Einrichtung und Personal sind geblieben. Der Empfang ist nach wie vor sehr freundlich. Der Empfangschef führte uns zum Tisch.  Das Ambiente ist auf den ersten Blick gelungen. Der wunderbare Ausblick auf den Delft bleibt. Die Bedienung ist aufmerksam und sehr freundlich trotz mächtig viel Betrieb.

Castos im Delft-Hotel Emden
Castos im Delft-Hotel Emden

Und auch bei Castos, kommen Liebhaber italienischer Küche, wie bei da Sergio voll auf Ihre Kosten. Das Essen ist sehr gut und reichlich, wobei die Kosten dafür, die Familienkasse nicht sprengen.  Die Ingredienzen zum Essen sind stilecht, kommen direkt aus der Region Neapel und sind wirklich ausgesprochen köstlich.

Ich hatte selbst gemachte Pizza mit italienischer Salami, Fenchel und Minze  bestellt und war einfach hin und weg, weil die Kombination mutig ist und in der Folge in meiner persönlichen Küche ein Platz finden wird.

Neapolitanische Pizza Salami mit Fenchel und Minze
Neapolitanische Pizza Salami mit Fenchel und Minze

Der kleine Salat, mit Balsamico und Öl des Hauses, und die Bruschetta waren frisch und geschmacklich sehr gut und sind einfach ein Vergnügen.

nsalate Mista und Bruschetta bei Castos
Insalate Mista und Bruschetta bei Castos

Die Speisekarte mit Pizza Gerichten, aber auch Burgern und Pasta eignet sich für Groß und Klein. Die Pizza ist gut belegt und ausgesprochen lecker. Es gibt eine Mittagskarte und eine Abendkarte.  Wer seine Lesebrille vergessen hat, wird hier besonders unterstützt. Eine tolle Geste, die Schule machen sollte.

Wer Urlaub in der Krummhörn oder Ostfriesland macht, sollte sich einen Ausflug zu Castos  am Emder Hafen und am Delft gönnen. Ihr solltet euch unbedingt einen Tisch reservieren, denn die Emder schätzen diesen Platz und die Lokation sehr. Alles zur Reservierung, die Speisekarte und die Geschichte von Castos, findet Ihr über den Link unten zur Webseite.

Viel Vergnügen beim Ausflug nach  Emden und vielleicht verbindet Ihr euren Ausflug auch mit einer Hafenrundfahrt in Emden. Und über das neue „da Sergio im alten Zollspeicher berichten wir dann nach der Eröffnung.

 

Castos
Am Delft 27
26721 Emden
Telefon: 04921 6889313

Webseite Restaurant CASTOS